Der Prinzenrolle-Prinz ist eine alte Sau!

Den kennt Ihr doch, gell. Den Prinzenrolle-Prinzen. Von dem ess ich nix mehr. Vorsichtshalber….
Weil der mir nämlich suspekt geworden ist, was die Füllung betrifft.
Das habe ich gestern im Rewe entdeckt. So als alter Grafik- und Textfuchs ist mir nämlich aufgefallen, dass der Keks ein bisschen, hm, sagen wir mal … auf der Verpackung vor dem Prinzen ungünstig platziert ist. Das allein ist noch nicht das Problem und lässt höchstens pubertäre Kieksstimmenbuben kichern, das Problem ist der Produktname in Kombination mit der unglücklichen Platzierung des Prinzencremekekses: „Cremys“…Mhm. Cremys. Na bin ich aber froh, dass die Füllung nicht weiß ist, hab ich mir noch gedacht.

Das hat aber natürlich meinem elitärfakalhumorigen Hirn keine Ruhe gelassen und ich habs dann doch gegooogelt. Und uäh: es gibt die Füllung auch in Weiß. In Weiß… „Choc and Milk“. Mhm, „Milk“…
Wer jetzt immer noch denkt „ja was hat sie denn, ist doch ein lecker Keks“ sollte vielleicht einmal „Creampie“ googeln, jenseits der Küche. Das hat die Artdirection in der Prinzenrolle-Verpackungsdesignabteilung bestimmt nicht gemacht.
Oder fragt einfach mal Eure männlichen Kumpels von früher, die auf einem Internat waren, Stichwort „kekseln“. Ich schreib jetzt nicht mehr dazu, als dass das Topping des Kekses weiß war und der letzte der Kekselrunde bestimmt eine ordentliche Eiweiß-und Weizenallergie entwickelt hat.
Vielleicht war der Prinzenrolle- Prinz aber auch auf einem Internat? Ja Igitt. Von dem kauf ich nix mehr, wer weiß, was es mit der Schokoladenfüllung auf sich hat. Two Princes one Cup…
Nein, nein, das ist mir alles zu versaut.

Euer Frollein Eve, das cremigen Prinzeneiweißprodukten prima aus dem Einkaufsweg gehen kann 😉



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s